Zum Inhalt springen

Lesende Alpha released

by - 25. August 2012

Heute haben wir den Milestone 0.1.0 fertiggestellt. Es ist der erste von gegenwärtig drei Milestones.

Holen kann man sich den Code in unserem Repository

Der Milestone 0.1.0 ist nur lesend. Das heißt: Alle Funktionen, die einen Eingriff in das System darstellen und Folgen haben (Initiative verfassen, Abstimmen, etc.) sind nicht möglich. Sie sind im Frontend entsprechend schwach transparent dargestellt.

Noch nicht fertig

Der nächste Milestone, 0.2.0, wird auch nur lesend sein und um die Delegiertenansicht erweitern. Delegationsketten darzustellen ist momentan recht schwierig, deshalb haben wir uns entschlossen, dafür einen eigenen Milestone zu erstellen, um früher die lesende Alpha zu veröffentlichen. Eventuell kann der Milestone leichter erreicht werden, falls von der API neue Funktionen zur Verfügung gestellt werden.

Der finale Milestone 1.0.0 erweitert dann um schreibende Funktionen. Ab da kann man dann Bombay Crushed als alternative Oberfläche für Liquid Feedback verwenden. Die Piratenpartei will Bombay Crushed testen und wenn es ohne Fehler funktioniert einsetzen.

Vor Milestone 1.0.0 kann es sein, dass wir weitere Zwischenschritte veröffentlichen, wenn wir gerne einen breiten Test von Funktionen machen würden. Oder auch einfach, weil wir es können.

Wie geht es weiter?

Zum einen möchten wir euch einladen, die lesende Alpha auf Herz und Nieren zu testen und uns zu informieren, wenn etwas kaputt ist. Dazu könnt ihr z.B. ein Issue in github aufmachen. Falls ihr Feedback zum Interface Design habt, schreibt diese direkt in unser Interface Kritik Pad.

Wie kann ich mitmachen?

Wir freuen uns immer über weitere Programmierer die mitarbeiten. Der Fokus liegt allerdings mittlerweile auf dem Code und der Umsetzung, wer grundliegend was ändern will sollte an der Stelle keine Issues anlegen.

Wir suchen auch Leute, die professionelles Lehrmaterial erstellen: Youtube Videos, Broschüren etc. Diese brauchen auch genügend Vorlaufzeit.

Eure Saftige Kumquat

About these ads

From → live

5 Kommentare
  1. Hihu, welchen access level muss der api server haben bzw. kann man auch einen api key angeben?

    • Hi,

      Der API Key authentifiziert einen User, den kann man auf der Login-Seite eingeben. Wo möchtest du den angeben?
      Bei den Access Leveln bin ich überfragt, hast du dazu eine Doku? Wir nehmen halt an, dass angemeldete Mitglieder z.B. andere Mitgliederdaten ansehen dürfen. Schreiben kann im Moment niemand.

      Gruß,
      Christoph

      • Die Access Level sind ja in der Doku beschrieben: http://dev.liquidfeedback.org/trac/lf/wiki/API

        Der Public Access Level wird im API Server eingestellt: http://www.public-software-group.org/mercurial/lfapi/file/tip/config.js

        Ich habe beispielsweise für den LV LQFB Server den Public Api Level auf ‘anonymous’ eingestellt. Wenn ich Bombay Crushed nun auf unseren API Server ausrichte, dann funktioniert es nicht, weil nicht auf “/member” zugegriffen werden kann (status: forbidden). Laut LQFB Doku braucht es mindestens ‘member’, ‘full’ oder pseudonym. Dies kann man anscheinend dann nur durch api key (“/session”) lösen – oder man öffnet den API Server weiter (was ich bei uns nicht möchte).

  2. Hi, die Dokumentation ist nicht besonders breit. So wie ich das lese, bezieht sich der Access Level vor allem auf den Public Read Only Access. /member rufen wir erst nach dem Login auf. Eine API-Einstellung, die selbst nach Login keinen Zugriff auf Mitgliederdaten erlaubt, erscheint mir nicht sinnvoll.

Trackbacks & Pingbacks

  1. Kettendelegationen, Problemlösungen und Interface « Saftige Kumquat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: